ImpressumSitemap

Elbinger Niederung


us Richtung Danzig kommend, verteilten sich unsere Ahnen in den Danziger Werder und in den Großen und Kleinen Marienburger Werder. Einer der Zweige kam in der Mitte des 19. Jahrhunderts schließlich in der Elbinger Niederung an. Einige von diesen Nachkommen verteilten sich auf Grund von Verheiratungen in der nächsten Umgebung. Die mit Wanderblut in den Adern (z.B.Otto Fietz) zogen bis in den äußersten Süden. Andere (wie Emil Fietz) blieben. Doch alle wurden durch das Kriegsende 1945 in alle Windee zerstreut.

ElbNied



Sobald ich in dem e-Medien etwas versierter bin werde ich eine Wanderungs Karte anlegen.
Im Moment müssen wir uns mit Gebietskarten begnügen. Hier ist ein Kartenauschnitt der Elbinger Niederung aus der Karte des Freistaates Danzig vom Reisebüros: Baltropa von der Seite www.mapy.eksploracja.pl/. Zu Gunsten der Übersichtlichkeit wurden hier und da die kleinsten Orte weggelassen.
Welche unserer Ahnen wo und wann hier wohnten ist den Ahnenlisten zu entnehmen. Genaue Daten finden sich auf der Forschungsseite (ahnenforschung-fietz.de).




Allerdings versuche ich auf den Einführungsseiten die im Gebiet vorkommenden Äste unseres Stammbaumes ein wenig zu skizzieren.



Neuheide:

1.      Heinrich Herrmann Fietz und Anna Maria Dreier haben in Neukirch geheiratet und der erste Sohn
2.      Hermann Otto Fietz wurde hier geboren und einige seiner Kinder in Kerbshorst
3.      Der Geburtsort von Heinrich August Fietz, dem Bruder von Herrmann, ist mir noch nicht genau bekannt, aber auf jeden Fall hat er Katharina
        Friederike Bierwu(o)lf in Fichthorst geheiratet und alle seine bisher bekannten Kinder sind hier geboren. Ebenso die Kinder und einige
        Enkel seines Sohnes August Martin .
4.      Hat Ephraim Dreier , der Vater von Anna Maria hat hier ihre Mutter Regina Bierwu(o)lf geheiratet ebenso wie die 2.Stiefmutter Regina Kielau verw.
        Kron. Der erste Sohn Johann Jacob ist in Fichthorst und der dritte Sohn Ferdinand in Schwarzdamm geboren.
5.      Viele viele alteingesessene Familien aus diesem Kirchspiel gehören zu unseren Seitenzweigen, z.B.: Bierwulf=Bierwolf, Briegmann,Cantelberg, Abs,
        Dyck, Fischer, Gehrke, Groenke, Grunwald, Guddeck, Gutjahr, Heppner, Hinz, Hollfoth, Holst, Karsten, Klein, Kleemusch, Kloog, Koch, Krüger,
        Krause, Kreckhahn, Kutsch, Ladenthin, Lang, Leiding, Maass, Michaelis, Millbrodt, Mock, Neumann, Rabbel, Sabrowski, Schäfer, Schillkowski,
        Thies, Urban, Vallentin, Westerwick, Ziemens u.w.